Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Artikel 1 des Grundgesetzes

(* 1949)

Thüringer Bündnisse, Initiativen und Netzwerke gegen Rechts

Proteste gegen rechtsextremen „Eichsfeldtag“ am Freitag und Samstag in Leinefelde


Wir möchten euch die aktuellen Informationen zu den Protesten am Wochenende in Leinefelde zur Kenntnis geben. Kommt zahlreich nach Leinfelede und lasst die Stadt bunt erstrahlen. Für Demokratie und Menschenwürde, für Akzeptanz und Weltoffenheit!

Am Samstag, den 6. Mai 2017, wird in Leinefelde wieder der rechtsextreme Eichsfeldtag stattfinden. Dieses Rechstrockkonzert gehört seit mittlerweile sieben Jahren zur „Erlebniswelt“ der regionalen und überregionalen rechten Szene. Unter dem Deckmantel einer politischen Veranstaltung, wird Jahr für Jahr wieder rassistische, nationalistische, antisemitische etc. Propaganda verbreitet. Zusätzlich dient der sogenannte Eichsfeldtag den Neonazis als Vernetzungsmöglichkeit sowie zur Finanzierung.Trotz der Widerstände durch Politik und Verwaltung im Landkreis, trotz des Versuchs, die Pressefreiheit zu behindern, geschehen im letzten Jahr, möchte das Bündnis „Eichsfeld gegen Rechts“ und seine BündnispartnerInnen dies nicht unwidersprochen hinnehmen.

Um unseren Protest gegen den rechtsextremen „Eichsfeldtag“ lautstark und kraftvoll zum Ausdruck zubringen, wird es am Samstag ab 14:00 Uhr eine Demonstration vom Bahnhof zum Sportplatz geben.

Für Interessierte ist ab 16:30 Uhr ein Ökumenisches Friedensgebet in St. Bonifatius geplant.

Am Freitag, den 5. Mai 2017, wird eine symbolische Platzbesetzung stattfinden, in deren Rahmen es Musik-, Spiel-, Sport- und Bastelangebote geben wird. Hast du Lust auf gute Musik, Lust dir nen Schild für die Demo zu malen, dich zu informieren oder einfach nur mit uns auf der Wiese zu chillen?

Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda – auch nicht in Leinefelde!


Donnerstag, 04. Mai 2017