Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört zu ihr der Respekt vor der Meinung des anderen.

Richard von Weizsäcker (CDU)

(* 1920)

1984–1994 Bundespräsident

Thüringer Bündnisse, Initiativen und Netzwerke gegen Rechts

„Kein Bett für Nazis!“ – Unterstützungsaufruf aus und für Themar

Liebe Mitstreiter*innen, wir als Vernetzung unterstützen den Aufruf des Bündnisses für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra und bitten euch, dies ebenfalls zu tun und diesen Aufruf in euren Netzwerken zu teilen. Seien wir solidarisch mit den Engagierten in Themar!
 
--------------------------------
 
Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra
Thälmannstraße 2
98660 Themar
 
Themar, den 25.05.2018
 
An alle
Vertreter*innen aus den
gesellschaftlichen Bereichen der Politik, der Kirchen,
der Kultur, des Sports, der Verwaltung, der Gewerkschaften
und der Wirtschaft sowie an alle aktiven Bürger*innen
Thüringens
 
OFFENER BRIEF – KEIN BETT FÜR NAZIS! – UNTERSTÜTZUNGSAUFRUF
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
mit dem beiliegenden offenen Brief [siehe Anhang; BgR] haben wir als Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra alle Hoteliers, Gastronomen, Pensions- und Campingplatzbetreiber*innen in Südthüringen und den angrenzenden Regionen dafür sensibilisiert, sich an der Aktion „KEIN BETT FÜR NAZIS!“ zu beteiligen. Hierbei ist uns bewusst, dass es für die Betreiberinnen und Betreiber nicht immer einfach ist, sich entsprechenden Aktionen anzuschließen.
Als Zeichen der Unterstützung sowie des Zusammenhaltes aller demokratischen Kräfte bitten wir auch Sie, die Aktion „KEIN BETT FÜR NAZIS!“ zu unterstützen. Machen Sie den Betreiber*innen Mut, sich aktiv an der Aktion zu beteiligen. Buchen Sie zum Bespiel doch einfach ein Zimmer im Zeitraum vom 08. und 09. Juni 2018 in Südthüringen! Denn da wo Sie als Demokrat*innen übernachten, ist kein Platz für Nazis.
 
Setzen Sie ein Zeichen gegen rechtsextremistische Großveranstaltungen und den damit verbundenen Provokationen. Zeigen Sie uns Ihre Unterstützung in dem Sie sich per E-Mail oder postalisch bei uns zurückmelden. Gerne unterstuützen wir Sie bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten oder erläutern Ihnen Ideen, wie Sie uns mit allen Kräften unterstützen können.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Thomas Jakob
Sprecher des Bündnis für Demokratie und Weltoffenheit Kloster Veßra